*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Getreidefreie Fütterung bei Arthrose genügt nicht

Oft höre ich in der Praxis: „Mein Hund wird schon gut ernährt. Er bekommt kein Getreide mehr. Dass soll man ja bei Arthrose nicht füttern.“

Das Getreide bei einer Arthrose-Erkrankung ihres Hundes kontraproduktiv ist, ist leider nur die halbe Wahrheit. Getreide steht eigentlich nur als Platzhalter für stärkehaltige Nahrungsmittel, denn Stärke ist der Inhaltsstoff, der für ihren Hund negative Auswirkungen hat. Und Stärke ist in hohem Maße eben nicht nur in Getreide enthalten, sondern au

weiter lesen...

Wasser – ein wichtiges Nahrungsmittel für Arthrose-Hunde

Trinkt Ihr Hund genug?

Ein gesunder Hund mit ca. 35 kg verliert pro Tag 210 – 525 ml Wasser nur durch das Absetzen von Kot! Über die Nieren – also mit dem Urin - werden noch einmal 700 bis 1750 ml Wasser pro Tag ausgeschieden. Je nach Außentemperatur werden weitere 25 bis 115 ml Wasser am Tag verdunstet. Und bei Bewegung nimmt diese Menge noch zu – ein leichter Trab genügt bereits, um weitere 5 ml pro Kg Körpergewicht und Tag „auszuschwitzen“.

Diese kleine Rechnung vermittelt Ihnen ein

weiter lesen...

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail